Das sind Katrin Meyer, ausgebildete Hundetrainerin und Verhaltensberaterin und Oskar, Helferlein.

Bevor ich mich vor einigen Jahren entschloss, eine Ausbildung zur Hundeverhaltensberaterin zu absolvieren, zog es mich nach England, wo ich studierte und viele Jahre arbeitete. Das Studium habe ich mir als Nanny finanziert und statt mit Hunden habe ich mich mit der Erziehung von Kindern beschäftigt. Die Parallelen wurden mir aber schnell klar, und als nach „Supernanny“ die ersten Sendungen über Hundeerziehung im Fernsehen liefen, fing ich an, mich mit dem Thema Hundepsychologie und -verhalten ernsthafter zu beschäftigen. Eine konsequente, ruhige und bestimmte Kommunikation sind mir sehr wichtig. Gepaart mit viel Spaß und Bewegung, genügend Beschäftigung und einem liebevollen Umgang macht das Hunde glücklich. Daran halte ich mich auch bei Oskar, der mich (wenn möglich) immer begleitet.

Seit meiner Ausbildung zur Hundetrainerin und Verhaltensberaterin habe ich regelmäßig Seminare besucht, um mich kontinuierlich weiterzubilden.

Dogwalking, Wochenendseminar mit Maren Grote/CANIS

Körpersprachliche Kommunikation, Wochenend Workshop mit Sami el Ayachi

Dummytraining, Workshop mit Ute Lehmann

Dummytraining, Inga Kamp

Innerartliche Sozialaggression, Wochenendseminar mit Thomas Baumann

Lernen, Intelligenz und kognitive Prozesse beim Hund, Vortrag mit Dr. vet. Pasquale Piturru

Aggressionsverhalten beim Hund, Vortrag mit Kate Kitchenham

Vorbereitende Seminare zum Hundetrainer/Verhaltensberater vor der Tierärztekammer Niedersachsen, Normen Mrozinski

Lerntheorie in der Praxis, Wochenendseminar mit Normen Mrozinski bei Kynologisch

Hundesymposium Berlin. Unter anderem mit Prof. Dr. Kurt Kotrschal, Dr.Udo Gansloßer u.v.a.

Aggression unter Artgenossen, Vortrag mit Maren Grote

Trennungsprobleme, Vortrag mit Dr. Udo Gansloßer

Bindung durch Beschäftigung, Vortrag mit Kate Kitchenham

Kommunikation und Lerntheorie beim Hund, Seminar mit Dr. D. Feddersen-Petersen und Dr. P. Piturru

Der Mensch-Hund-Code, zweitägiges Seminar mit Günther Bloch

Vom intuitiven Umgang mit Hunden, Seminar mit Andreas Ohligschläger

Und wenn er beißt, dann schreien wir, Abendvortrag mit Normen Mrozinski

Do as I do, zweitägiger Workshop mit Kathrin Heimsath

Dog Frisbee, zweitägiger Workshop mit Sabine Wolff

Ich habe die Erlaubnis laut §11 des Tierschutzgesetzes Hunde gewerbsmäßig für Dritte auszubilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anzuleiten.

Freilaufbescheinigung (Hundeführerschein) für gewerblich auszuführende Hunde (Prüfung durch einen annerkannten Sachverständigen)